Jonathan Fischer

Die Story von Matthias Ruf

Die Planwirtschaft der Angela Merkel

Die Planwirtschaft der Angela Merkel

Die Inzidenzwerte müssen, möge kommen was wolle, unter 100 gedrückt werden. Nachdem der Bundestag schon früher entmachtet wurde, wird unsere nächtliche Zwangshaft, nach Widerständen in einigen Bundesländern, halt jetzt per neuem Merkelschen Einheits-Gesetz durchgesetzt. Gemäß meinen Ausführungen zum Buch Daniel funktioniert das Herrschen übers Volk durch das Erlassen von Gesetzen (Ordnungszahl 10). Zudem ist die höchste Amtsträgerin, mit überall gezeigter magischer Fingerraute (von oben nach unten), nicht umsonst Wissenschaftlerin mit Kontrollwahn und vertraut ausschließlich Zahlen. Mein grüner Ministerpräsident vertraut auf die schnelle Impfung von so viel wie möglich Menschen – dann isch dr Zaubr vorbei.  Auch Schullehrer irren sich, denn Neuansteckungen bei Geimpften in Altersheimen sprechen eine deutlichere Sprache. Zur Pandemie und Inzidenzzahlen fallen mir die Worte eines an anderer Stelle zitierten bayerischen Komikers ein. Dito isländischem Vorbild könnte dieser als Ministerpräsident oder Bundeskanzler seine Arbeit besser machen:

Wenn einer mal sich in einen Gedanken förmlich hinein verrennt, dann ist er ja wie vernagelt, net?

Zu hören ab Minute 1:44 von Gerhard Polt‘s Nikolausi: https://www.youtube.com/watch?v=bGwOCFMl_Hk

Seit einem Jahr wird in der Tagesschau gebetshaft in die Köpfe der Zuschauer eingetrichtert, wie hoch die Messergebnisse von medizinischen Tests und wie hoch die Todeszahlen sind. In der größten Manipulation der Geschichte, behaupten Experten alles unter Kontrolle zu haben. Je nachdem, und was Regierungsautoritäten sagen, muss gehandelt werden. Es wird nicht für möglich gehalten, dass das Virus wieder von alleine verschwindet oder ein wirksames Medikament entwickelt wird. Darum muss sich das öffentliche Leben und Aktivitäten in der Wirtschaft in Lockdowns komplett unterordnen. Schließlich geht es nicht um zerstörte Existenzen von Unternehmern und deren Mitarbeitern, sondern um ihre Menschenleben und unser aller Gesundheit. Die Entscheidungsträger an den Strippen der Macht sind davon überzeugt ihre Maßnahmen retten das Land. Mehr Intelligenz und Kompetenz traute ich bisher Bundeskanzler Sebastian Kurz aus unserem Nachbarland Österreich zu. Die neuesten Enthüllungen seiner Chats lassen mich jedoch Böses erahnen. Darum komme ich zum Schluss, unsere zusammenhaltende Zunft der Politiker ist oft korrupt und Dr. Merkel hat überhaupt keinen Plan, außer die (In)Kompetenz in laufend neuen Maßnahmen zu demonstrieren.

Verflucht ist wer Menschen vertraut und dessen Herz vom Herrn weicht, stellte einst der Prophet Jeremia fest. Im Alten Testament gibt es an einer anderen Stelle die Lösung für die Corona-Krise. In 2. Chroniker 7 Vers 14 findet sich eine genaue Anweisung für unser christliches Abendland, was bei einer Pestilenz zu tun ist:

Und wenn mein Volk, über das mein Name genannt ist, sich demütigt, dass sie beten und mein Angesicht suchen und sich von ihren bösen Wegen bekehren, so will ich vom Himmel her hören und ihre Sünde vergeben und ihr Land heilen.

Vor 3000 Jahren war die Welt auch nicht in Ordnung. Es gab Epidemien, Hungersnöte und Kriege. Genauestens festgehalten von Propheten wie Samuel in den Chroniken und Bücher der Könige. Diese Geschichtsbücher verfolgten auch einen bestimmten Zweck mit ihren Berichten über böse Könige, deren Herz von Gott abwich, und den guten, gläubigen Königen, die für das Volk Israel zum Segen wurden. Man sollte aus Fehlern lernen und sich zu dem strafenden Bundesgott zurückbesinnen. Es ist der eifersüchtige Herr aller Herrn, der nicht umsonst 10 Gebote gegeben hat. Bei denen, die ihm Feind sind und hassen, wird die Schuld der Söhne und Väter bis in die dritte und vierte Generation verfolgt (2. Mose 20). Im 1. Buch Mose ist der große Gott zudem der Schöpfer, der uns den Lebensatem einhaucht. In einem Fluch wird heute als Umkehrung – durch ein unsichtbares kleines Virus – unsere Atmung ausgesetzt.

Nun ist Frau Dr. rer. nat. Merkel bekanntlich die Tochter eines verstorbenen, evangelischen Pfarrers. Warum sollte sie, als Politiker der Christlich Demokratischen Union, nicht auf den Gedanken kommen öffentlich für das Wohl des Landes und des Volkes zu beten? Mir fällt niemand ein, der dies einmal im Fernsehen gewagt hätte. Moderatoren wagten es, auf dem christlichen Gästezentrum Schönblick bei einer Wahlveranstaltung vor tausenden begeisterten Gläubigen zu fordern, sich mehr nach dem Wort Gottes in ihren Entscheidungen zu richten. Ihre vernebelte Antwort lautete in Schwäbisch Gmünd die Bibel kann kein Handbuch für die Gestaltung heutiger Politik sein. Stattdessen floss in ihren Vortrag mehrmals ein „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Dieser Satz, der für jeden Menschen in der Welt gilt, gilt jedoch in der Corona-Pandemie nicht mehr. Menschen dürfen nicht behandelt werden als seien sie nichts wert (nicht geimpft zu sein in Israel). Der Staat darf einen Menschen, der in großer Gefahr ist, nicht alleine lassen, als sei er nichts wert. Kein Mensch hat das Recht einem anderen Menschen Gewalt anzutun. Kein Mensch, der wirklich Hilfe braucht, darf allein gelassen werden.

Frau Merkel muss sich heute, am 10. April den Vorwurf gefallen lassen, dass Sie gegen Artikel 1 im Grundgesetz verstoßen hat.

Denn sie nimmt mit ihren drakonischen Maßnahmen meiner jüngsten Tochter in der Grundschule die Luft zum Atmen. Michelle Jael geht es schlecht, weil sie 7 Stunden lang eine Sauerstoff raubende Maske tragen muss (Schäden in der Entwicklung sind nicht auszuschließen). Sie hat ein Horror davor, in die oft geschlossene Schule zu gehen und will lieber zuhause betreut werden. Ihre Freundin weint, weil sie den ganzen Tag Nasenbluten bekommen hat, von einem mit Gewalt in die Nasenhöhle gesteckten evtl. gesundheitsschädlichen Wattestab (als ob es inzwischen nicht andere Methoden gäbe). Die gestressten Lehrer (die ihre Aufgaben übernehmenden Eltern sind es noch viel mehr) sind inzwischen geimpft, aber die Schüler dürfen keinen Sportunterricht machen. Das wöchentliche Tischtennistraining im TB Ruit Sportverein fällt schon lange flach. Ist heutzutage körperliche Ertüchtigung für das Kindeswohl nicht von Nöten?

Das besondere am Coronavirus ist, dass unsere schutzbedürftigen Kinder bei der Erkrankung glimpflicher davonkommen, als die meisten Alten. Mein 90-jähriger Onkel aus dem Schwarzwald darf in Todeskämpfen am Sauerstoffgerät keinen Besuch erhalten. Meine Tante bekommt bei Anrufen von der Intensivstation gesagt, sie würde den gesunden Betriebsablauf stören. Mich stört, wenn allein gelassene Rentner an Corona sterben, ohne dass ihnen von ihren Angehörigen die Hände gehalten werden und mit liebevollen Worten in der schwersten Stunde beigestanden wird.

Karl Lauterbach stört bei „Hart aber Fair“ nicht, wenn das Land hinnehmen muss, dass ein paar wenige Menschen durch Impfungen sterben. Unverständnis und Entsetzen breitet sich aus bei der trauernden Mutter von Dana O.. Die 32-jährige Psychologin ist nach  unmenschlichen Schmerzen viel zu früh an einer Hirnthrombose gestorben. Die Menschen bekommen in ihre Köpfe eingehämmert, man muss sich so schnell wie möglich, egal mit welchem Mittel, impfen lassen. Meine Nichte hat Astrazenica mit üblen Nebenwirkungen überlebt und meine Schwägerin hat das Impfzentrum wieder verlassen, weil sie das unnötige Risiko nicht eingehen und lieber ein anderes Vakzin wollte.

Angst und Panik breitet sich in Deutschland aus, ob der Ankündigung des härteren dritten Lockdowns. Immer mehr Menschen werden psychisch krank. Ohne Ausweg und Freude am Leben wird frustriert über Selbstmord nachgedacht. Die Krankenhäuser müssen wichtige Termine verschieben, bei der Behandlung von todgeweihten Krebspatienten. Selbst das Ärzteblatt berichtet über SARS-CoV-2 und den Kollateralschäden der Pandemie. Was nützt es da, wenn die Regierungschefin Fehler einräumte. Denn trotzdem muss sich jeder und alles dem zum Scheitern verurteilten Masterplan von Königin Kleopatra oder besser gesagt der Planwirtschaft der engelhaften obersten Pharaonin Merkel unterordnen.

Könnte man aufgrund ihres rätselhaften Zitterns in der Öffentlichkeit, nicht einmal auf die Idee kommen ihren Geisteszustand zu hinterfragen?

Ich bin mir sicher kein Covidiot zu sein und bestimmt war ich noch auf keiner Querdenker Demonstration. Trotzdem spreche ich zum Schluss über die Corona-Diktatur. Ein alter Freund, der in dieses Bild passt, hat mir beim Grillen berichtet, dass über seinen Laden Aufforderungen wie im Dritten Reich gemacht werden gleich: „Kauft hier nicht ein, der Besitzer ist ein Corona-Leugner“. An sein Auto wurde ein Antifa-Hinweis angebracht, sie wüssten jetzt wo er wohnt. Das ist umso beunruhigender, da er ausgerechnet Zeuge des Mordanschlags auf den Gewerksschafter Andreas Ziegler wurde und als Ausweg nur die Flucht in einer Auswanderung sieht. Für die SPD-Vorsitzende Saskia Esen war es selbstverständlich, sich als Teil der Antifa zu empfinden (ist sie jetzt auf Twitter ein Antidiot?) und von Angela Merkel gehen keine Impulse aus, den militanten Teil als Terroristen einzustufen oder gar zu verbieten. Die meinem Freund feindlich gesinnten, linken Demonstranten der Antifaschistischen Aktion behaupten doch tatsächlich in den Medien ihre Gegner wären Nazis.

Die größte Tragödie der Menschheit begann mit Hitler’s Rede vor dem Reichstag: „Seit 5:45 Uhr wird zurück geschossen!“

Das erinnert mich stark an die komplette Verdrehung von Tatsachen in meinem Beitrag über den verurteilten Bremer Pastor Olaf Latzel. Das Wort „Planwirtschaft“ prägte jüngst der Bundesverband der deutschen Industrie im Bezug auf das Wahlprogramm der Grünen. Man muss kein Untergangsprophet sein in der großen Sorge um das Deutsche Volk, wenn Annalena zum Bock gemacht wird.

Zum Schluss lasse ich Walter Stein mit seinem wiederholten Kommentar sprechen:

Ein altes deutsches Volkslied prägt sich Kindern im Musikunterricht ins Gedächtnis ein: Die Gedanken sind frei…
Sophie Scholl flötete ihrem Vater die Melodie vor. Sie stand vor Mauern. Er saß im Gefängnis. 1942 wagten wenige Widerstandskämpfer, Kritik an der politischen Führung auszuüben. Durch Gesetze wurde das Parlament entmachtet. Die Allgemeinheit jubelte dem Diktator zu. Das Land wurde in den Krieg getrieben. Mit Propaganda ließ sich ein Volk verführen. Intelligente Menschen wollten trotz Ausnahmezustand nicht schweigen. Aus tiefer Überzeugung folgten Taten. Junge Studenten wurden zu Helden. Der totalitäre Staat machte kurzen Prozess. Köpfe mussten rollen.

Es werden wieder Flugblätter verteilt. Vor kurzem beobachtete ich eine junge Frau. Sie fühlte sich wie eine Widerstandskämpferin. Unverständnis und Ablehnung schlug ihr entgegen. Ihr Motiv war zu helfen. Statt dessen wurde sie als System gefährdendes Problem angesehen.

Ihre leidenschaftliche Mission war die Verbreitung wilder Thesen. Alles gegen die herrschende Meinung. Schnell entlarvte sich die Maskenverweigerin in hitzigen Diskussionen als Corona-Leugnerin. Wirklich Kranke bekämen aus Panik keinen Behandlungstermin. Pflegebedürftige würden von Angehörigen isoliert. Täglich verbreitete Statistiken wären übertrieben. Tests brächten oft falsche Ergebnisse. Impfstoffe seien ohne wissenschaftliche Prüfung produziert worden. Millionen Beatmungsgeräte anzuschaffen wäre kontraproduktiv. Covid 19 Patienten könnten auf Intensivstationen gerade wegen der Intubation sterben. Impfungen schwächten das Immunsystem. Jungen in Afrika seien dadurch gelähmt. In Indien wären Mädchen gestorben. Die Zukunft unserer Kinder stände auf dem Spiel. Bill Gates verliere einen sinnlosen Krieg gegen ein Labor-Virus. Die Finanzelite führe zum eigenen Vorteil den Notstand herbei. Der tiefe Staat hätte alles hinter verschlossenen Türen geplant. Die Lügenpresse wäre gekauft. Verschwörungstheoretiker würden als Antisemiten zum Schweigen gebracht.

Diese Widerstandskämpferin will Jude und kein Nazi zu sein. Jedoch wird ihre unterstützte Partei der NPD gleichgestellt. Diese Widerstandskämpferin hält das Grundgesetz demonstrativ hoch. Jedoch wird sie vom Verfassungsschutz beobachtet. Diese Widerstandskämpferin will Leben retten. Jedoch wird ihr durch rücksichtsloses Verhalten das Töten unterstellt. Diese Widerstandskämpferin hat ein Attest wegen Asthma. Jedoch wird sie aus Läden gewiesen, in der U-Bahn angespien. Diese Widerstandskämpferin will Medizinstudent sein. Jedoch wird sie von Parteispitzen als Covidiot bezeichnet.

Der Anwalt eines wortgewaltigen Bremer Pfarrers möchte seine Verurteilung wenden. Trotz rauer werdenden Tönen befindet der Generalstaatsanwalt die Bezeichnung Covidiot als von der verfassungsrechtlich geschützten Meinungsfreiheit gedeckt. Weiterhin wird ein verunglimpfendes Verhalten von demokratisch gewählten, streitbaren Politikern nicht als Volksverhetzung gewertet. Die Debatten im Bundestag werden für die Nachwelt aufgezeichnet. Keine Personengruppe wird durch Parlamentarier beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet. Meinungen gehen auseinander. Gedanken sind frei. 28/11/2020 Kampf gegen Olaf Latzel

1 Kommentar

  1. Kommentare aus matthiasruf.wordpress.com

    Matthias Ruf
    In meinem Artikel habe ich bereits angeprangert, dass die Menschenrechte durch die Maskenpflicht und schmerzhaften Coronatests gerade bei unseren kleinsten Schutzbefohlenen verletzt werden. Folgender Blog-Beitrag vom Fassadenkratzer wurde mir von Kathrin zugespielt. Frau Merkel hat bekanntlich keine Kinder, aber alle Eltern sollten jetzt hellhörig werden, wenn es um die Gesundheit der Allerliebsten geht.

    Das Tragen von Masken bei Kindern (wie auch bei älteren Erwachsenen) verursacht chronische Kopfschmerzen und Müdigkeit, da Blut und Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden, was zu dauerhaften Schäden, einschließlich Gedächtnisverlust, führen kann.

    Was die absurden Covid-Maßnahmen der Welt antun, ist ein Verbrechen, aber was sie Kindern antun, ist jenseits eines Verbrechens; es ist völlig unmoralisch, zerstörerisch für unsere machtlosen Kinder und für die Zukunft dieser Kinder sowie für die Gesellschaft insgesamt, da Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft sind.

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/04/08/schwerste-verletzungen-der-menschenrechte-fur-kinder-offener-brief-an-den-un-sonderberichterstatter-fur-folter/

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/04/14/pathologe-zu-tode-geschutzt-ist-auch-gestorben-die-maske-verursacht-vielfach-schwere-krankheiten/#more-7192

    Kathrin
    Hallo Matthias,

    ich habe Dir anbei zwei Youtube Clips zusammengestellt mit der Thematik, ob Masken für Kinder gefährlich und gesundheitsschädlich sind. Der Kinderarzt Eugon Janzen aus Bad Salzuflen spricht aus Erfahrung. Dr. Janzen wollte eine klinische Studie zu Auswirkungen der Masken bei Kindern starten und fand keine passenden Mitstreiter, bzw. dauerte ihm die Reaktion der Kliniken zu lange, so startete er eine eigene Studie mit seinen Patienten, die gerne mitmachten und er machte auch in eigener Person mit, da ging es um nen Nachweis um Stresshormonen in Urinproben, die Kinder und Eltern machten das nach genauer Instruktion, wie man die Proben gewinnt und die Ergebnisse des Arztes waren eindeutig: Masketragen erhöht deutlich den Cortisolspiegel im Urin und damit auch im Blut und wir wissen, daß auch das schädlich für die kindliche Entwicklung des Gehirns u.a. ist.
    https://youtu.be/_BvKfTLpG6g

    Meines Erachtens einer der wichtigsten Inhalte das sollte einfach jeder mal anhören, leider fehlt etwas am Schluß, aber die Hauptsache kommt rüber, das ist Frau Dr. Margareta Griess-Brisson, stammt aus Rumänien, kam nach Ceaucescu zu uns nach D , studierte hier und arbeitet als Neurologin in London. Eine ihrer wichtigen Kernaussagen ist, daß die Maske in jedem Falle schadet, auch wenn man glaubt, sich daran gewöhnt zu haben, denn bedingt durch wiederholten, womöglich stundenlang anhaltenden Sauerstoffmangel gehen Nervenzellen im Gehirn unter, und die sind unwiederbringlich verloren, weil diese Zellen sich nicht reproduzieren können, wie es verschiedene andere Körperzellen können. Platt gesagt, wir fügen unseren Kindern absichtlich einen „Dachschaden“ zu. Und uns selbst übrigens auch. Drängt sich die Frage auf, ob das etwa gewollt ist. In dieser Zeit ist alles denkbar.
    https://youtu.be/HYRG-OMBfRY

    Dieses Wissen begründet mehr Verstädninis für den folgenden Strafantrag des Ärzteehepaar Diers aus Schleswig-Holstein:https://politikstube.com/aerztepaar-stellt-strafanzeige-wegen-kindesmissbrauchs-in-schleswig-holstein/

    Leider ist es so, dass unsere Mitchristen oft taub für diese Warnungen sind und sich der Obrigkeit im Gehorsam unterordnen.

    Viele Grüße Kathrin

    Markus Ruf
    Da hört der Spaß auf

    In unserem Alltag werden die Querdenker von höchster Stelle als Covidioten verspottet. Fast jeden Freitag wird in der ZDF heute-show die AfD gebasht. Was aber wenn Schauspieler sich zusammenschließen und unvermittelt eine übereinstimmende Meinung, wie die für Freiheitsrechte Demonstrierenden oder als Nazis verschriene Oppositionellen vertreten? Das geht überhaupt gar nicht. Dann müssen sie automatisch irre und rechts sein. Die sofortige Entfernung aus der Medienlandschaft ist unausweichlich. Schließlich wird statt künstlerischer Vielfalt nur noch von oben angeordnete Einfalt geduldet. Der Öffentliche Rundfunk darf sich alles erlauben, aber Ironie und Sarkasmus von nicht staatlich genehmigter Stelle ist die schlimmste Meinungsmanipulation. Die Schuldigen für die nicht greifbare Pandemie sind schnell gefunden. Das nächste Totschlagargument lautet, dass tausende von Panik befreite Bürger durch eigenen Leichtsinn sterben würden (haben sich erwiesenermaßen Demonstranten an der frischen Luft gegenseitig angesteckt?). Also gibt es keinen vernünftigen Hund, ähm wachenden Grund, für das Kriegsrecht der nächtlichen Ausgangssperre. Im Gegenteil, unsere ihren Grundrechten beraubten Kinder müssen weiter leiden. Ihnen wird immerzu suggeriert, wenn sie keine Masken (auf dem Schulhof?) tragen und weiter miteinander spielen sind sie Schuld am Ausbruch der neuzeitlichen Pest bzw. dem Tod der Großeltern. Der Abgrund der Heuchelei ist die Gedenkfeier für die Corona-Toten, bei der man sich selbst rechtfertigt, tausende Alte und Pflegebedürftige vereinsamt und alleine sterben gelassen zu haben. Von einem strafenden Gott, den man aus der Verfassung streicht, ist niemals die Rede – Alles liegt in der Hand von Kanzlerin Merkel und ihrer unterwürfigen Politiker, welche laufend neue Gesetze und Verbote erlassen. Da hört aller Spaß auf!
    https://youtu.be/0WHnxeS3Fi0

    Matthias Ruf
    Markus Ruf und Jakob Tscharntke sind seelenverwandt. Der Grund ist die Liebe zu Gottes Wort. Ihr Vokabular ist identisch. Beide bezeichnen die Gedenkfeier für die Corona-Toten in kurzem Abstand voneinander als Abgrund der Heuchelei oder abgrundtiefes heuchlerisches Spiel, das verlogen und böse ist. Die Verletzung der Grundrechte und Menschenwürde wird gleichermaßen verurteilt. Jakob Tscharntke hört mit seinen Anklagen gegen den Corona-Terror nicht auf, indem er immer wieder von Menschen verachtenden Maßnahmen spricht. Der Gottesdienst aus der EFK Riedlingen über „Der Herr inmitten seiner Gemeinde“ könnte bald nicht mehr online abrufbar sein: https://youtu.be/CkUnByBbduo

    Walter Stein
    DIE FOLGEN DES NEUEN INFEKTIONSSCHUTZGESETZES

    Bisher gab es lediglich 500 Euro Strafe zum Wohle der Gesundheit. Schmerzlich erfahrbar für Süchtige, die nachts an der Tankstelle Zigaretten holten. Die in aller Finsternis Eingesperrten können in einer Diktatur aufatmend, Luft zu ihrem Heil Holen. Von der Staat Schützenden Polizei an der frischen Luft ertappt, kommen sie hinter Schloss und Riegel. Nun gibt es bis zu fünf Jahre Gefängnis. Keiner soll es wagen, in der Öffentlichkeit Cola zu trinken. Die Frage ist wer dümmer ist? Die Politiker die diese Merkel-Anordnung beschlossen haben? Oder die treudoofen Bürger? Die Dramatik muss vor Augen geführt werden. Alle absurden Gesetze und unsinnigen Verordnungen dienen nur zu unserem Besten. In einem dritten Weltkrieg wird die Pandemie besiegt. Die Angst vor dem Virus macht frei. Bleiben Sie gesund!

    Siehe Focus Bericht von Jan Fleischhauer: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-neues-corona-gesetz-fuenf-jahre-gefaengnis-fuer-cola-im-freien-ist-das-euer-ernst_id_13223987.html

    Matthias Ruf
    Merkels Impf-Deal mit BioNTech

    Alle sollen es wissen: Der Nutzen einer Impfung gegen Corona ist größer als die Risiken. Seit August 21 ist es offiziell, auch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die COVID-19-Impfung für alle 12-17 Jährigen, da die Vorteile der Immunisierung die seltenen Nebenwirkungen überwiegen. Also wird meinem 13-jährigen Sohn Joshua in den Nachrichten ein schlechtes Gewissen vermittelt, wenn er nichts zum Erreichen der Herdenimmunität beiträgt. Ein Heranwachsender der dann unnötiger Weise krank wird oder stirbt ist unser aller Held und Märtyrer. Pharmafirmen und Entscheidungsträger sehen gerade in der mehrfachen Verabreichung mRNA-basierter Impfstoffe an möglichst alle Bürger die Lösung der Probleme der Menschheit. Davon gilt es auch die Entwicklungsländer zu überzeugen, die sich die überteuerten Präparate eigentlich nicht leisten können und das AstraZeneca-Vakzin nicht mal geschenkt wollen. Professor Stöckers kostenloser Beitrag mit dem Spike-Protein als Schlüssel zur Immunisierung und der neue Novavax Corona-Impfstoff werden als dritte Variante mehr verhindert als gefördert. Um auf die Planwirtschaft der Angela Merkel zurückzukommen, gibt es in Deutschland neben einem 375 Millionen Zuschuss und Milliardenbestellungen von Impfdosen aktuell einen neuen bemerkenswerten Merkel Impf-Deal mit BioNTech-Chef Ugur Sahin:

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_90661994/merkel-absprache-gefilmt-weil-kameras-und-mikrofone-noch-an-sind.html

    In den spannenden Szenen hinter den Marburger Kulissen wird Merkels entgegenkommendes Engagement im Pharmavertrieb offensichtlich. Hohe Provisionen einstreichen wollende Berufswechsler à la Gerhard merken auf, dass die Mainzer Firmenzentrale visionär an der Goldgrube 12 angesiedelt ist.

    „Wenn man die Produkte sieht, dann sehen sie gar nicht so spektakulär aus. Dafür ist aber die Wirkung spektakulär!“

    Besucherin Angela (übersetzt die Engelhafte) mag hier sogar prophetisch reden. Das ist neu für mich. Nichts Neues ist, dass Vertreter aus Politik und Wirtschaft ins Kanzleramt zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen werden, um undurchsichtige Geschäfte einzufädeln. Ziel der zuvor stattfindenden G20 Compact with Africa (CwA) Konferenz wäre, die Rahmenbedingungen für privatwirtschaftliche Investitionen und Beschäftigungsmöglichkeiten in Afrika zu verbessern, um eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung insgesamt zu befördern. Die Plenarsitzung wird übertragen, danach schließt sich ein nicht-öffentlicher Austausch an. Nicht-öffentlich ist auch der Knebelvertrag den Prof. Dr. Ugur Sahins Anwälte mit den Regierungsvertretern von Dr. Angela Merkel abgeschlossen haben. Die geleakten Verträge mit BioNTech/Pfizer haben den Zorn zahlreicher Impfgegner herauf beschworen, die in der Grundrechte außer Kraft setzenden Bundeskanzlerin schon lange eine Straftäterin sehen. Abgeordnete bekommen Immunität nicht unbedingt aus Schutz-Impfung. Schutz vor Strafverfolgung gab es staatlich verordnet für Regimegegner vergiftende Autokraten und neuerdings für Gesundheit schädigende Pharmafirmen. Bei so viel Dummheit und Machtmissbrauch regt sich sogar Oskar Lafontaine auf, obwohl er sich als ehemaliger Kanzlerkandidat bei Seinesgleichen in der Politik bestens auskennen sollte:

    http://www.oskar-lafontaine.de/links-wirkt/covidioten-machtmissbrauch-und-groessenwahn-geleakte-vertraege-mit-pfizer-biontech/

    Ein befreundeter Arbeitskollege, der mich gerne bedrängt ebenso mit BioNTech impfen zu lassen, hält CEO Ugur Sahin für ein Genie. Immerhin verkauft der verdiente Milliardär seine beim Volk begehrten Impfdosen für 16 Euro, und nicht nur für 2 Euro. Wie so oft will sich das gutgläubige, brave Schaf keine schlechten Gedanken über charismatische Leiter machen. Kritische Denker wie Jens Berger werden als Spinner angesehen, die wilde Spekulationen verbreiten, selbst wenn Sie die Wahrheit sagen:

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=75040&fbclid=IwAR12P1GdB7rdoy_WYmPKYw7DFInnVX9FLQUCyuJdFkYqfn7THCuOJEfiuH0

    Armes Deutschland!

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén